Erleichterte Einbürgerung für islamische Fundamentalistinnen

Am 12. Februar 2017 sind wieder Volksabstimmungen in der Schweiz. Abgestimmt wird unter anderem über die erleichterte Einbürgerung von Personen der dritten Ausländergeneration. Während die Vorlage zur automatischen Einbürgerung der zweiten Generation 2004 noch mit 56.8% Nein-Stimmen abgelehnt wurde, stehen die Chancen diesmal deutlich besser. Und das wurmt die Rechte. Zum Verständnis: Die erleichterte Einbürgerung unterscheidet sich von der ordentlichen Einbürgerung hauptsächlich darin, dass… Continue reading

Straight outta Europe

Die Bevölkerung hat mit 51.9% Mehrheit entschieden. Der Brexit ist beschlossene Sache. Das Vereinigte Königreich verlässt die Europäische Union und David Cameron seinen Posten als Premierminister. Das Chaos ist perfekt. Im Vorfeld wurde viel spekuliert und diskutiert, grundsätzlich aber mit einem Verbleib in der EU gerechnet. Auch vom Anschlag auf die Labour-Abgeordnete Jo Cox dachte… Continue reading

Neubauwohnungen der Stadt am Limmatplatz zum Spottpreis

Gentrifizierung und nicht mehr bezahlbare Mieten sind in Zürich schon lange ein Thema. Aufgrund eines Artikels in der 20 Minuten zu diesbezüglichen städtischen Bemühungen kochen die Emotionen nun reichlich hoch. Die Stadt will nämlich im Herzen von Zürich günstige Neubauwohnungen vermieten. 4.5 Zimmer auf 100 Quadratmatern gibt’s für schlappe 1500.- vermieten. Ein Teil davon soll gar an Flüchtlinge gehen. Der Ansatz,… Continue reading

Über Uber und das Uber-Übel

Heute haben über Mittag gefühlt hunderte von Taxis die Zürcher Innenstadt blockiert, indem sie in einer gewaltigen Kolonne durch die Strassen zogen. Miterlebt habe ich das selber direkt am Central, wo verkehrstechnisch für einige Zeit gar nichts mehr ging. Demonstriert haben sie gegen Uber und gefordert wurde mittels orangem Plakat auf allen Fahrzeugen ein schweizweites Verbot der… Continue reading

Schweizer Beitrag zur geschlechtergerechten Sprache

Die deutsche Sprache. Poesie und Literatur, endlos kombinierbare Nomen und nicht zu vergessen vier wunderbare Fälle, von welchen der eine noch immer nicht des anderen Tod geworden ist. Eine wunderbare Sprache. Wäre da nicht das Gendering. Im Gegensatz zum Englischen hat nämlich alles einen Genus und vieles einen Sexus. Während sich niemand am männlichen Genus des Mondes oder dem weiblichen Genus… Continue reading

Eine Alternative für Deutschland. Und die Schweiz

Die Deutschen haben gewählt. Zumindest in einigen Bundesländern. Und die grosse Siegerin heisst Alternative für Deutschland (AfD). Vor kurzem noch belächelt, ist sie nun plötzlich vielerorts zweitstärkste Partei. Da drängt sich mir unweigerlich ein historischer Vergleich auf. Damit ist aber nicht die oft polemisch geschwungene Nazi-Keule gemeint, sondern eine Entwicklung der etwas jüngeren Schweizer Geschichte:… Continue reading

Ich, der Feministin

Am 8. März war Weltfrauentag. Hielten sich diesbezügliche Aktionen und mediales Echo bisher meistens in Grenzen, sah es dieses Jahr gänzlich anders aus. Einerseits wurde ein provokatives Transparent am Grossmünster angebracht, andererseits die Billetautomaten des ZVV mit Klebern versehen, welche 20% Preisaufschlag für Männer verkündeten. Beides jeweils vom jungen Kollektiv aktivistin.ch orchestriert. Bei letztgenannter Aktion half ich tatkräftig mit. Ich will nun weder über den organisatorischen Ablauf,… Continue reading